Schadenersatz im Werkvertragsrecht

Der BGH hat mit Urteil vom 22.2.2018 – VII ZR 46/17 unter Aufgabe seiner bisherigen Rechtsprechung geklärt, welchen Schadenersatz im Werkvertragsrecht ein Besteller gegen den Bauunternehmer geltend machen kann, wenn dieser den Vertrag nur mangelhaft erfüllt. 1. Keine Mängelbeseitigung Nicht jeder Mangel für dazu, daß die Leistung völlig unbrauchbar ist. Kleinere Mängel und Schönheitsfehler ist […]

Continue reading →